A   A   A

… nicht unbedingt verbesserte. Kevin hatte keine Ahnung, dass diese Geste Kalkül war. Sie war unter dem Matsch kaum zu erkennen und sicher alles andere als hässlich, aber irgendwas war komisch. Trotzdem nahm ihr Blick ihn gefangen. Kevin streckte ihr seinen Arm entgegen.

Dankbar nahm sie die Hilfe an und zog sich hoch. Ihre tiefen Augen musterten ihn etwas aufdringlicher als angemessen. „Gut, dass du zufällig in der Nähe warst. Ich hatte mich schon abgeschrieben. Wie kommst du hier her?“

Kevin sah sie genauer an. Sie hatte ihre Schuhe in dem Sumpfloch verloren. Die erkennbaren Reste ihrer Kleidung waren an vielen Stellen zerrissen und ließen nackte Haut erahnen. Das Oberteil war vollständig verschlammt. Welche Farbe es ursprünglich gehabt hatte war nicht zu sagen. Die Arme waren kraftvoll, aber dennoch zierlich. Das schwarze Haar gab ihr irgendwie ein verwegenes Aussehen, daran änderten auch die zierlichen Züge ihres Gesichtes nichts. Ein Gesicht, welches er mit Sicherheit noch nie zuvor gesehen hatte. Schon gar nicht in der Herberge.

Wieder und wieder starrte sie ihn neugierig an. Kevin nahm ihr die Verwirrung nicht übel. Nach allem, was gerade geschehen war. Eine absolute Ausnahmesituation. „Ich bin Kevin.“

Die Fremde nickte. „Danke, dass du gerade noch rechtzeitig zur Stelle warst. Wie auch immer du das gemacht hast.“

Kevin grinste schelmisch. „Es ist schon faszinierend, was für interessante Menschen man an ungewöhnlichsten Orten trifft.“ Er lachte, in der Hoffnung, damit ihre Stimmung heben zu können. Doch statt dessen zuckte sie kaum merklich zusammen. Dann aber erwiderte sie sein Lächeln. Schien mit einem Mal irgendwie erleichtert. „Ja, das ist es, in der Tat.“

Beide sahen sich eine Weile schweigend an. Eine lastende Stille. „Sag mal, wer bist du in Wirklichkeit? Ich habe dich nicht in der Herberge gesehen und im Umkreis von zig Kilometern gibt es hier draußen nichts.“

Die Fremde machte einen Schritt zurück. Die Antwort wirkte unsicher, völlig anders als der Rest ihrer Erscheinung. Irgendwie unpassend. „Ich – ich bin Zsusji.“ Die Worte waren fast nicht zu verstehen und kamen plötzlich und viel zu hastig. -

„Zusi?“, hakte Kevin nach?

Sie nickte. „Nenn mich Susi, das machen alle so. Wir... Ich habe in der Gegend Urlaub gemacht. Du weißt schon?“

Kevin nickte, obwohl er ganz und gar nicht verstand. Das klang eher wie eine Frage. Was war das hier für ein Urlaubsziel?  …


  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
5034 Leser seit 1. Jan. 2024 für diesen Abschnitt

Noch kein Kommentar zu dieser Seite.
Sei der Erste!
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen
Dieses Buch besitzen!
Jetzt Autor*in unterstützen und Ebook lokal auf dein Gerät laden.
Sofortdownload!
+ Extra-Bonus:
4 hochauflösende Poster-Grafiken
Gedankenaustausch: Hinterlasse dem Autor einen Kommentar.

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren