Werbung & Webdesignagentur, Werbeagentur
Werbung & Webdesignagentur, Werbeagentur
Content-Management-System für Webseiten
Content-Management-System für Webseiten
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Leserwertung
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
35 % gelesen
... Gäste meiner Konfirmation tafeln? Es ist einfach nicht genug Platz im Haus. So entschieden sich meine Eltern für einen großzügigen Wohnzimmeranbau. Dann könnte man endlich die Schrankwand kaufen, der letzte Schrei. Sie hatten eine aus Nussbaum stehen sehen und in die hatten sie sich verliebt. Das Schrankunterteil ist ein wenig breiter als der obere Teil, sodass sich ganz vorzüglich darauf Platz nehmen lässt wenn man im Lexikon mal etwas nachschlagen will. Zudem besitzen die Eltern der Klavierlehrerin meiner Schwester ein Möbelhaus, und wäre das nicht eine hervorragende Gelegenheit? So plante man gleich eine lange Wand an der der Schrank besonders gut zur Geltung kommen könnte.
Mein Vater wünschte sich zudem nichts sehnlicher als ein eigenes Spargelbeet.
"Spargel ist die Königin des Gemüses."
Ich hasse Spargel.
"Wäre es nicht wunderbar in den wenigen Wochen der Verzehrperiode mehrmals in der Woche ein Spargelgericht auf dem Teller zu haben? Spargel ist teuer und so sparen wir uns den Restaurantbesuch."
Diese Aussichten erfreuten mich nicht unbedingt. Ich gehe gerne essen.
Die Bauarbeiter wühlten den Garten um und bauten an, Vater versenkte sich in Gartenbücher und studierte den Spargelanbau. Ganz bestimmter Sand wurde angekarrt der in Längsreihen mit ganz bestimmter Höhe und Breite aufgehäuft wurde. Die Spargelpflanzen müssen nun wachsen, und wachsen, und erst dann darf man sie zum ersten Mal vorsichtig ernten. Aber wehe man kommt am Morgen zu spät zum Stechen. Dann färben sich die Spitzen blau und die weiße Pracht ist dahin. Es ist ein wunderbares Hobby!
Der größte Teil des Gartens ist Ziergarten. Dicke Hecken trennen die Nachbarn voneinander, davor stehen Rosenbüsche und Nelken und auf dem Rasen wurde der Nussbaum gepflanzt unter dem ich meine ersten Kreuzworträtsel löse, Eis schlecke oder mit Renate und anderen Freundinnen spiele. An Bayern denkt in diesem herrlichen Sommer niemand und es fällt auch fast nicht auf dass nur drei und nicht vier Personen im Haushalt leben.
Was für ein Leben in diesem Sommer! Statt strenger Zeitbeschränkung sitzen Renate und ich spät abends noch auf dem Rasen vor dem Haus. In den Ferien schlafe ich bei ihr oder sie bei mir. Die Erlaubnis erschleichen wir uns ganz einfach:
"Mama? Darf ich bei Renate schlafen? Frau Messer hat`s erlaubt." Renate und ich stehen bettelnd vor ihr.
"Na, wenn Renates Mutter ihre Erlaubnis gegeben hat, dann bin ich auch einverstanden", antwortet sie dann. ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen
Gedankenaustausch: Hinterlasse dem Autor einen Kommentar.

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren