Gestaltung Webseiten aus Altenberg, Dippoldiswalde, Dresden
Gestaltung Webseiten aus Altenberg, Dippoldiswalde, Dresden
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Leserwertung
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
45 % gelesen
... bemerkte noch, dass viele Hausfrauen und auch Damen gerade diese Geisterbahn bevorzugen, weil - so wörtlich - " so a regnerischer Vurmittag, wo´s in die Kaufheisa kane Sonderangebote habn, do vü schnölla vageht".
Zwecklos etwas hinzuzufügen.
Die Menge zerstreute sich bereits, und auch ich war fast schon wieder beruhigt, als Rosa mich zärtlich bei der Hand nahm - und mir mit all ihrem burgenländischem Charme ins Ohr flüsterte : "Schau Anton, sei net eifersüchtig, es war doch nur a Geist - - -" .

Modetiere


Was eine Originalität ist, darüber mach ich mir schon selbst ein Bild, sagte ein verärgerter Jodl-Bauer zum Oberkellner im Cafe Orient.
Noch vor einer halben Stunde liebte er die Menschen in seinem Stammlokal.
All die Städter, die so liebevoll mit ihren Tieren umgingen und so freundlich zu ihnen sprachen.
Dann aber - es war von dem Augenblick an, als der stolze Herr mit dem gläsernen Schildkrötenkäfig zur Tür hereinkam - fiel seine Städterstatue, vorerst kleinweis, dann rapide zusammen.
Nach dem Sinn des Kaffeehaus-Besuches von Panzertieren befragt, antwortete der Kellner Franz dem Jodl-Bauern, dass jetzt viele Hunde- und Katzenverleihanstalten saisonbedingt geschlossen hätten.
Das verstand der Mann vom Lande nicht, und so mußte er weiterfragen : Was sind denn das für Leihanstalten, wo man Haustiere ausborgen kann ? Das sind, so der Kellner, Geschäfte, in denen man für beliebige Zeit, seien es Stunden oder Wochen, Vierbeiner oder Vögel mieten konnte. Man läßt das gewünschte Tier modisch auf die eigene Kleidung abstimmen, bekommt seinen Namen mitgeteilt und kann sodann den treuen Begleiter zu Spaziergängen und auf Gesellschaften mitnehmen.
Danach gibt man das Leihviech wieder zurück ?!?!, entfuhrt es dem erbosten Ferdinand Jodl aus Plotzenbichel.
...und zahlt und geht alleine wieder von dannen. Kein Aufpassen, kein Steuerzahlen, keine Tierarztbesuche - mit einem Wort keine Umstände.
Und die Schildkröten...will Jodl wissen.
Ja, das ist der letzte Schrei, die werden in tragbaren Klarsicht-Behältern ausgeführt - rosa und blau getönt - je nach Geschlecht.
Aber diese Käfige schauen ja aus wie durchsichtige Menage-Schüsseln ! Ganz recht, sagte der Herr Franz und fügte hinzu : Modisch und geschmackvoll, nicht wahr - Da sah der Jodl, wie ein zweiter Glaskäfig zur Tür hereinkam, diesmal war es ein rosafarbener und wurde von einem sehr eleganten Herrn getragen. Als dieser  ...
  ◄ zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair.
Ihre echte Einschätzung hilft dem Autor seine Texte zu verbessern.
Diese Seite hat mir gut gefallen - weiter lesen
...war OK - weiter lesen
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen
Gedankenaustausch: Hinterlasse dem Autor einen Kommentar.

Bitte Sicherheitskode links abtippen.
✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren